„Dart“ oder „Darts“ erfreut sich in Deutschland zunehmender Beliebtheit. Um mit dem Sport erfolgreich anfangen zu können ist es wichtig, dass die Dartscheibe auf die richtige Höhe gebracht wird. Zudem ist die Entfernung zu dem Dartboard ein wichtiges Kriterium um den Dart auf das gewünschte Segment zu werfen.

Die richtige Entfernung

Seit 2016 gibt es eine internationale Regelung aus welcher Entfernung der Dart auf die Scheibe geworfen werden darf. Während vor 2016 eine Entscheidung zwischen Steeldartscheibe und Softdartschiebe getroffen wurde, ist nun eine Entfernung von 2,37 Metern festgelegt. Hierbei muss jedoch auch die Dicke der Dartscheibe beachtet werden. Ist die Dartscheibe 4 cm dick, beträgt der Abstand der Abwurflinie zur Wand 2,41 Meter.
Damit Sie die Entfernung nach jederm Wurf nicht neu messen müssen können Sie eine Dartmatte oder die Entfernung mittels Klebeband markieren.

Diese Entfernung ist auf eine Reihe von Bierkisten zurückzuführen. Die Bierkisten der Marke „S. Hockey and Sons“ wurden aneinander gereiht und anschließend wurde am Ende der Reihe der Dart auf die Scheibe geworfen. Aus dem Hockey wurde später das Wort „Oche“ welches die Abwurflinie beschreibt.

Die richtige Höhe finden

Die Höhe der Dartscheibe ist abhängig von der Art der Scheibe. Der Punkt an dem der Abstand zum Boden gemessen wird, ist das sogenannte Bulls-Eye. Das Bulls-Eye ist der Mittelpunkt der Dartscheibe.

Spielt man auf eine Steeldartscheibe, so beträgt der Abstand zwischen Boden und Bulls-Eye 1,73 Meter. Bei einer E-Dartscheibe (Softdartscheibe) beträgt der Abstand 1,72 Meter.
Um zu überprüfen, ob die Dartscheibe richtig platziert wurde wird der Abstand zwischen dem Mittelpunkt der Scheibe und der Abwurflinie bestimmt. Dieser sollte 2,93 Meter betragen.

Ausnahmen bei Kindern und Rollstuhlfahrern

Die Entfernung und die Höhe der Dartscheibe kann auch angepasst werden. Bei Kindern bis 10 Jahre wird die Höhe und die Entfernung in der Regel um ein Drittel reduziert. Der Grund hierfür ist die Reduzierung des Verletzungsrisikos um den Dart problemlos aus der Scheibe zu entfernen. Somit beträgt die Entfernung 1,57 Meter und die Höhe 1,14 Meter bei Kindern unter 10 Jahren.

Bei Rollstuhlfahrern wird lediglich die Höhe der Dartscheibe angepasst. Hierbei sagen die internationalen Dartsregeln, dass die Höhe der Scheibe bei Rollstuhlfahrer 1,37 Meter betragen soll. Die Entfernung bleibt bei 2,37 Meter.

Bewertung: 5 / 5. Bewertungen: 1

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Wir berichten auf diesem Blog über verschiedene Themen wie Dart und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem Artikel haben, kontaktieren Sie uns gerne!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here